Golfplatz "Wittgensteiner Land"

Wagen auch Sie den Abschlag? - Golfplatz 'Wittgensteiner Land'
Die Driving-Range des GC Wittgenstein

Der Golfclub Wittgensteiner Land e.V. wurde im Jahr 2008 von einer kleinen Gruppe Golfbegeisterter gegründet, um auch in der Region Wittgenstein einer der schönsten Sportarten der Welt nachgehen zu können. Der Club orientiert sich bei seinen Grundwerten stark an der Region.

Haben Sie schon einmal „Panorama-Golf“ gespielt?

Zwischen Schloß Berleburg und Schloß Wittgenstein in Bad Laasphe ist im Bad Berleburger Ortsteil Sassenhausen aus einer 9- Loch-Anlage eine 12-Loch-Anlage geworden. Drei lange Par-4-Löcher sind zu Saisonbeginn hinzugekommen, die das Herz einen jeden Golfers höher schlagen lassen.

Weitere Neuigkeiten im Club - neben den neuen Bahnen - sind ein neuer Gemeinschaftsraum, der dem bisherigen Zelt entwachsen ist, sowie neue attraktive Kurse der Golflehrer Darren und Jason Hillier. Die Platzreife für 250 Euro kann man nun auch in einer Woche bewältigen, was gerade Geschäftsleuten entgegenkommen sollte. Ebenso versorgt eine Facebook-Seite die Interessierten mit den neuesten Informationen zum Club.

Hinzu gibt es weiterhin Greenfee-Vereinbarungen mit befreundeten Clubs aus Region sowie auch attraktive Vergünstigungen mit unseren Hotelpartnern. Ganz im Sinne des klugen Spruchs aus dem „Bagger Vance“-Film („Golf ist ein Spiel, was Du nicht gewinnen kannst. Du kannst es nur spielen!) steht im Golfclub Wittgensteiner Land aber immer das Motto: „Golf genießen“ im Vordergrund.

Auf bis zu 585 Meter (!) Höhe über NN ist der Platz gelegen und bietet damit einen phantastischen Ausblick in die Panorama-Landschaft. Genießen Sie den Weitblick auf Berge und Wälder und das gemütliche Ambiente nach der Runde auf der Terrasse bei heißen und kalten Getränken.

Der Platz

Haben Sie schon einmal "Panorama-Golf" gespielt? Unsere nunmehr 12-Loch Panorama-Golfanlage liegt spektakulär auf einem sonnigen Bergplateau auf 585 Metern über dem Meer. Er ist damit der zweithöchste Golfplatz Westdeutschlands und einer der höchst gelegenen Golfplätze nördlich der Alpenregion. Die Anlage ist geprägt durch die wunderschöne Panoramalandschaft mit phantastischen Ausblicken auf das idyllische Edertal und das Rothaargebirge. Unterstützt wird der natürliche Charme des Platzes durch ergänzende Pflanzungen mit heimischen Bäumen und Sträuchern, die das Areal zu einer prachtvollen Golfanlage wachsen lassen. 9-Loch- und 18-Loch-Turniere richten wir regelmäßig aus. Course-Management ist hier wichtig, sowohl bei der Bespielung der Bahnen als auch unter Beachtung der Windrichtung. Die Spielbahnen sind taktisch und strategisch interessant und variantenreich ausgelegt. Beide Runden, 9- wie 18-Loch, sind recht anspruchsvoll, aber trotzdem für Anfängern gut bespielbar.

Übungsmöglichkeiten

Zusätzlich zu dem 
12 Loch-Meisterschaftsplatz werden geboten

  • Driving-Range mit 20 Abschlägen 
  • 10 gepflegte Mattenabschläge 
    (4 überdacht und 2 beheizt)
  • 10 Rasenabschläge
  • Übungsbunker
  • 2 Putting-Greens
  • 1 Pitching-Green

 

 

Das Clubhaus des GC Wittgenstein
Das Clubhaus des GC Wittgenstein

Neben BERGE-BAU gehört das Erndtebrücker Eisenwerk zu den Hauptsponsoren des Projektes. „Die Entwicklung und Umsetzung dieses Projektes ist ein hervorragender Attraktivitätsgewinn für die Region”, so Karl Klös-Hein.

Die Mitgliedschaft im Deutschen Golfverband (DGV) ist mittlerweile bestätigt worden, so dass schon ab 2010 die hcp-Verwaltung vom Golfclub Wittgensteiner Land e.V. selbstständig wird und die Mitglieder dann die neuen DGV-Karten ausgehändigt bekommen. Mittlerweile hat der Golfclub schon die 100 Mitgliedermarke überschritten.

Weiter Informationen finden Sie unter: www.gc-wittgenstein.de



AMS BAU - Arbeitsschutzmanagementsystem der BG BAU
Bauunternehmen BERGE-BAU - ... seit 125 Jahren Bauen und Ideen
Golfclub 'Wittgensteiner Land'
Pro-Verkehrsanbindung-Wittgenstein - Realisierung der 'route 57' von Kreuztal bis Erndtebrück!
Leben + Wohnen an der Dill - Bebauung des Pertuisplatzes in der Innenstadt von Herborn (Berge-Bau GmbH & Co. KG + Winkel & Partner)